Wer ist eigentlich das Gesicht hinter LaCritza?

 

Das da auf dem Bild... das bin ich!

Larissa Menkhaus - der Mensch hinter LaCritza :)

 

Ich bin 23 Jahre alt, wohnhaft in Osnabrück, studiere Management Sozialer Dienstleistungen und betreibe seit Juni 2012 LaCritza im Nebengewerbe.

Ich liebe Kaffee, positiv eingestellte Menschen, den Herbst,
Oreo-Schokolade, Wolle mit Farbverlauf, Uneigennützigkeit, grüne Wollsocken, Veränderungen, Hunde, kleine Aufmerksamkeiten, etwas mit meinen Händen zu schaffen, Herausforderungen und Postkarten.

 

 

 

Das Häkeln habe ich mit 5 Jahren von meiner Mama

gelernt - noch vor dem Textilunterricht in der Schule!

Einige Jahre später folgte dann das Stricken.

Ich habe immer gehandarbeitet, es gab nie eine längere Pause. In den letzten Jahren vergeht sogar kaum ein Tag,

an dem ich nicht zur Häkel- oder Stricknadel greife.

Ich sehe es nicht als meinen "Nebenjob" an. Häkeln ist für mich Entspannung, das Runterkommen nach einem stressigen Tag und vor allem: meine Passion. 

 

 

Ich liebe es ständig neue Unikate zu erschaffen und damit Menschen eine Freude zu machen.

 

Deswegen steht für mich persönlich der glückliche und zufriedene Kunde an erster Stelle. Ich möchte Menschen mit meinem Schaffen ein Lächeln ins Gesicht zaubern... sei es der Kunde, der sein Lieblingsprodukt in den Händen hält oder aber auch nur ein Bild auf Facebook von meinem neuesten Grinsetier, dass jemanden kurz den Moment versüßt ♥

Was es mit dem Namen LaCritza auf sich hat? Woher er kommt und wie LaCritza eigentlich entstanden ist?

Es ist unspannender, als viele denken :D

 

Als irgendwann alle Menschen in meinem Umfeld - mich eingeschlossen- behäkelt und bestrickt waren, beschloss ich in einer relativ spontanen Aktion den Schritt Richtung Gewerbe zu wagen - wohlgemerkt mit zarten 18!

Ein Name musste her... einen einzigartigen, den es noch nicht gab. Einen kreativen natürlich. Einen, der mit meiner Person zusammenhängen sollte, weil ich mich nicht auf eine Produktlinie festnageln möchte. 

Sowas wie "Handmade by XY" oder "Crochet by haste nicht gesehen" gab es wie Sand am Meer.

Ein "Künstlername" musste her. Ich wühlte in alten Spitznamen, die mir Klassenkameraden gegeben haben...
bei dem Namen 'Larissa' mussten sie ja kreativ werden, weil es dazu nicht wirklich gängige Spitznamen gab ☺

L a s s i ,     L a s s y ,     L a r i f a r i ,     L a L a ,     L a r a ,     L a c r i t z i . . .     w a r t e     m a l . . .     L a c r i t z i 

Hmm... gar nicht so schlecht, aber noch nicht formvollendet...

L a c r i t z e ,     L a c r i t z u ,     L a c r i t z o ,     L a c r i t z a . . .     -     J A ,     d a     h a m '     w i r ' s !

Lacritza - hört sich doch schon gar nicht mal verkehrt an :D
Und damit es optisch noch ein bisschen "schöner" aussieht, wurde aus      Lacritza      LaCritza :)

Die Grinsetiere - in der Form wie wir sie heute alle kennen und die mir einen gewissen Bekanntheitsgrad in der "Häkelszene" verschafft haben - gibt es erst seit Februar 2014.

Zwar habe ich vorher auch Tiere gehäkelt, allerdings hat mich immer gestört, dass diese keinen roten Faden... keine Ähnlichkeit miteinander hatten. Deswegen musste ein Wiedererkennungswert her und nach ein bisschen Rumtüftelei war das Grinsegesicht geboren, dass sich seitdem durch alle meine Tierarten zieht :D

Woher ich meine Inspiration für neue Tierarten beziehe, kann ich gar nicht so genau sagen. Ich habe manchmal (unregelmäßige) Phasen, in denen ich plötzlich Lust bekommen etwas Neues zu erschaffen und dann geistert das nächste Tier bereits in meinen Gedanken rum und will ertüftelt und erschaffen werden :)

Interview in der Zeitschrift Häkeln for you Nr. 11 (Sep/Okt 2016)

Interview in der Zeitschrift Lebens(t)räume (Dez 2016)




Wenn du jetzt noch Fragen hast... oder dich irgendetwas brennend interessiert... trau' dich und nutze die unten stehende Kommentarfunktion, um mir deine Frage zu stellen :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Tina Lpz (Samstag, 29 August 2015 21:50)

    Zeigst du bitte dein Tattoo mal her? Gibt es dazu ne Geschichte? Habe selber drei und jedes hat einen Grund gehabt. *sehr neugierig bin* ;)

  • #2

    LaCritza (Sonntag, 30 August 2015 08:02)

    Hallöchen Tina Lpz :)
    Ich habe mehrere Tattoos, bin allerdings nicht der Typ, der sie in die Kamera hält.
    Jedes meiner Tattoos verbinde ich mit einer Geschichte oder/und es hat einen sehr persönlichen Hintergrund, auf den ich nicht näher eingehen möchte - ich hoffe, dafür hast du Verständnis ♥
    Liebste Grüße,
    Larissa Menkhaus von LaCritza ♥

  • #3

    Peadag (Dienstag, 01 Dezember 2015 22:13)

    Ich find's einfach nur toll was du da zauberst! * bisschenneidischbin * :)

    Liebe Grüsse aus Augsburg!

  • #4

    Andrea Richter (Samstag, 20 Februar 2016 12:13)

    Spitze was du machst. Vor allem in deinem Alter. Respekt. Hier sieht man mal wieder das Handarbeiten sehr kreativ sind und nicht nur was für betagte Damen. Bei mir ist es auch so, das ich es zur Entspannung mache und dabei total gut relaxen kann. Und..... Es kommt ja auch noch was richtig tolles dabei raus.
    Mach weiter so.

  • #5

    Rici (Dienstag, 08 März 2016 22:04)

    Ich hätte gern mal gewusst wie du es geschafft hast dich so in die "häkelszene" zu integrieren? Ich weiß jeder anfang is schwer,aber gibt es da paar tricks und tipps?
    LG Rici

  • #6

    LaCritza (Dienstag, 08 März 2016 23:06)

    Hallöchen Rici :)

    Ganz ehrlich - ich habe keinen blassen Schimmer :D

    Das kam ziemlich von alleine... angefangen hat alles mit meinem DaWanda-Shop Juni 2012. Damals hatte ich noch keinen roten Faden, kein Erkennungszeichen "in/auf" meinen Grinsetieren und ziemlich unterschiedliche Ware angeboten... Januar 2014 habe ich meine Facebookseite gegründet, Februar 2014 entwickelte ich dann das Grinsegesicht, stieg auf 100% Baumwolle bei den Grinsetieren um und beschloss meine Produktpalette auf Dekotiere und Accessoires zu verkleinern :)
    Alles andere kam von selber... meine Seite auf Facebook wurde geteilt und es wurden immer mehr Lacritzaner. Ich hatte nie ein Ziel oder ein Geheimrezept diesbezüglich.
    Ich hab' das gemacht, worauf ich Bock hatte und habe ohne auf (wirtschaftlichen) Erfolg aus zu sein. Vielleicht ist das das Geheimnis? Sich selbst treu zu bleiben?
    Naja... ein bisschen Können, Selbstvermarktung und gute Fotokenntnisse gehören wohl auch dazu... aber in erster Linie mach' ich einfach das, worauf ich Bock habe und nicht weil ich "muss". LaCritza ist meine Passion - das kommt anscheinend gut rüber und an ♥

    Liebste Grüße,
    Larissa Menkhaus von LaCritza ♥

  • #7

    conny radtke (Donnerstag, 27 Oktober 2016 06:33)

    Liebe Lacritza,

    ich wollte mal fragen wie du das machst auf solche Tierchen zu kommen. Also sitzt du abends als beispiel da und bekommst einen Gedankenblitz und fängst an zu häkeln ob es so wird wie du es gerade vorgestellt hattest oder wie funktioniert das bei dir so.

    lg conny

  • #8

    LaCritza (Sonntag, 30 Oktober 2016 02:45)

    Hallöchen Conny :)

    Das ist unterschiedlich... Gedankenblitze habe ich manchmal wirklich, ja - durch irgendwelche situationsbedingte Auslöser... dann sehe ich das Tier schon vor meinem inneren Auge und es möchte umgesetzt werden :D
    Auf der anderen Seite habe ich manchmal Lust wieder was Neues anzufertigen und probier' rum oder frage z.B. auf meiner Facebookseite nach Ideen und Anregungen und setze das um, was mir als erstes zusagt :)

    Liebste Grüße,
    Larissa Menkhaus von LaCritza ♥

  • #9

    Jessi (Donnerstag, 08 Dezember 2016 15:18)

    Hallo Larissa,

    ich finde deine Fotos immer klasse. Hast du ein spezielles Bildbearbeitungsprogramm oder?
    Darf ich auch noch fragen, mit welchen Programm dudeine Homepage erstellt hast? Ich überlege auch schon seit längeren.
    Lieben Dank!

  • #10

    LaCritza (Montag, 12 Dezember 2016 11:34)

    Hallöchen Jessi :)

    Ich bearbeite meine Fotos mit Cymera, Picasa und/oder Photoscape :)
    Meine Homepage habe ich mit Jimdo erstellt :)

    Liebste Grüße,
    Larissa Menkhaus von LaCritza ♥

Besuche LaCritza auf Facebook!

Besuche LaCritza auf Instagram!